gerne beraten wir Sie

0180 567 1405

Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 Uhr

Hydrokultur

Mohr Hydrokultur - Innenraumbegrünung in bester Qualität und mit bestem Service

Hydrokultur ist ein modernes Pflanzenhaltungssystem mit vielen Vorteilen. Es ist langlebig, pflegeleicht und damit im Unterhalt sehr interessant. Wenn man nicht alle paar Tage gießen muss, sondern nur alle paar Wochen, macht sich das bei Firmen in den Kosten bemerkbar, und bei Privathaushalten ist man froh, wenn man nicht den Nachbarn fragen muss, ober er mal rüberschaut.

Das Substrat - der Blähton - muss in der Regel nicht ausgetauscht werden, im Vergleich dazu muss bei Erdsystemen das Substrat regelmäßig ausgetauscht werden. Die Pflanzen werden in Hydrokultur-Gärtnereien für dieses System kultiviert. Wir achten darauf, dass die Pflanzen in guter Qualtität zu Ihnen kommen. Bei den Pflanzgefäßen hat sich in den letzten Jahren eine sehr große Vielfalt entwickelt, die unterstützt wird durch eine große Auswahl an attraktiven Farben. Dadurch finden Sie zu jeder Stilrichtung die passende Auswahl für ein Hydrokultur Gefäß.

Bringen Sie mit Hydrokultur schönstes Grün in Ihr Büro – leben Sie Leidenschaft in Grün. Wir bietet Ihnen eine moderne Innenraumbegrünung durch Hydrokultur, Hydrokulturpflanzen und Mietpflanzen. Verlassen Sie sich dabei auf beste Qualität und besten Service. Ihre Zufriedenheit ist unser höchstes Ziel. Seit über 30 Jahren haben wir uns auf Hydrokultur spezialisiert. Namhafte Unternehmen vertrauen der Pflege und dem Service durch Mohr Hydrokultur.

Freuen Sie sich auf eine kreative und fachkundige Gestaltung Ihrer Innenräume mit Pflanzen in Hydrokultur. Über 70 Mohr Green Manager stehen Ihnen bundesweit zur Verfügung. Lassen Sie sich gleich einmal von dem Angebot in unserem Onlineshop inspirieren.

Hydrokultur bringt Ihnen bei Ihrer Innenraumbegrünung viele Vorteile. Diese Büropflanzen sind pflegeleicht und kostengünstig im Unterhalt. Wenn Sie darüber hinaus bei uns Ihre Hydrokultur als Mietpflanzen bestellen, haben Sie keinerlei Anschaffungskosten. Die beste Qualität und der beste Service durch uns gibt Ihnen zudem die Sicherheit, dass Ihre Pflanzen immer optimal gedeihen und die optimale Pflege erhalten. Sie müssen sich somit bei Ihren Mietpflanzen um nichts kümmern.

Das ist sicher der größte Vorteil der Hydrokultur Begrünung in Ihren Innenräumen: Sie erzeugen auf diese Weise in Ihrem Büro ein gesundes Raumklima und eine angenehme Atmosphäre! Ihre Mitarbeiter sind Ihnen dafür garantiert dankbar und belohnen es Ihnen mit mehr Zufriedenheit und Leistung.

Bringen Sie jetzt durch Hydrokultur Grün in Büro, Besprechungszimmer, Schulungsräume und Foyer. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne individuell. Genau zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse erarbeiten wir für Sie eine optimale wirtschaftliche Lösung.

Was ist Hydrokultur?

Hydrokultur ist eine Art der Pflanzenhaltung, die man der Natur abgeschaut hat. In Vorzeiten hat man beobachtet, dass Pflanzen, die auf Lava oder Sand wachsen, gut gedeihen. Diese Beobachtung hat man weiterentwickelt und hat Pflanzen in anorganischem Substrat, also nicht in Erde, wachsen lassen. Dabei war die Versorgung der Pflanzen mit Wasser und Nährstoffe zwar das A und O, aber mit dem jetzt ausgefeiltem System Hydrokultur, das wir verwenden, ist das praxiserprobt. Bei mehr als 30 Jahren Erfahrung bei sehr vielen Kunden können wir das mit Sicherheit sagen.

Dieses Pflanzenhaltungssystem Hydrokultur ist nicht zu vergleichen mit anderen Langzeitbewässerungssystemen. An dieser Stelle möchte ich keine Namen nennen. Es gibt auf dem Markt System, die versprechen ebenfalls den Vorteil, dass die Pflanze lange mit Wasser versorgt wird.
Aus unserer Erfahrung kann ich sagen, dass es bei Hydrokultur die Technik ausgefeilter und lange erprobt ist. Der Wasserstandsanzeiger ist länger funktionstüchtig, und das Substrat muß nicht ausgetauscht werden. Auch ist bei sachgerechter Anwendung, auch die Versorgung mit Nährstoffen sehr einfach.
Wir haben Pflanzen bei unseren Kunden, die stehen seit über 20 Jahren dort und gedeihen. Bei keinem anderen System haben wir einen solchen Langzeiterfolg.

Pflanzenpflege

Bei der Hydrokultur ist die Pflege der Pflanzen auch für Laien kein Problem.

Der Wasserstandsanzeiger zeigt die Höhe des Wasserpegels im Pflanzgefäß an. Wenn der Anzeiger ganz unten auf "Minimum" ist, können Sie je nach Standort noch 1 bis 2 Tage warten, bevor Sie wieder aufgießen. Dieses "Warten" hat den Vorteil, dass Luft in den unteren Wurzelberreich kommt. Bitte gießen Sie bei schattigen oder halbschattigen Standorten nur wenig auf. Nur bei sonnigen Standorten bis oben aufgießen.

Richtwert ist, die Pflanze soll das Wasser in 2 bis 3 Wochen im Privatbereich, oder 4 Wochen im gewerblichen Bereich (Büro).

Schädlingsbehandlung

Jede Pflanze kann von Schädlingen befallen werden. 
Egal ob in der freien Natur oder im Innenraum. In unserem Anwendungsbereich treffen wir im Innenraum (Büros, Haushalte) natürlicherweise manchmal auf Spinnmilben, Wollläuse, Thripse, Schildläuse, die normale Laus.
Die Gefahr eines Befalls ist latent jederzeit vorhanden und hängt von verschiedenen Faktoren ab. 
Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass gesunde Pflanzen eher weniger anfällig sind. Hinzu kommt, dass die trockene Luft im Innenraum Schädlingen förderlich ist. Auch ist festzustellen, dass manche Pflanzen bestimmte Schädlinge eher bewirten. Wir möchten Ihnen die gängigsten Schädlinge vorstellen und Ihnen aufzeigen, wie Sie dagegen vorgehen können.

Die gezeigten Bilder sind uns freundlicherweise von unserem Lieferanten der Behandlungsmittel zur Verfügung gestellt worden.

Alle von uns verwendeten Mittel sind zugelassene Pflanzenbehandlungsmittel für den Innenraum. Der Wirkstoff ist nicht toxisch, sondern wie z.B. Paraphinöl ein Mittel was die "kleinen" Organismen der Schädlinge zerstört, aber für Menschen ungiftig ist. In unserer Partnerseite finden Sie Hersteller, die für Sie die richtigen Behandlungsmittel im Angebot haben.

Spinnmilben ...
... sind saugende Insekten, lieben trockene Luft, sind zu Beginn auf der Blattunterseite, i.d.R. an jungen Trieben zuerst. Schlimm ist es, wenn Sie schon die Gespinnste sehen. Die Schädlinge saugen das Chlorophyll aus den Blattzellen. Die Pflanze wird unschön und verliert im späteren Stadium die Blätter.

Wollläuse ...
... sind saugende Schädlinge. Sie sitzen in der Blattachsel und an der Blattunterseite. Bei fortgeschrittenem Stadium bilden Sie ein Kokon (deshalb der Name) und legen dort die Eier ab.

Thripse ... 
... sind saugende Insekten. Sie haben Flügel und sind deshalb mobil. Dort wo Thripse auftreten ist i.d.R. ein fauliger organischer Bestandteil, z.B. Schefflera, die übergossen wurde und deshalb der Wurzelhals faulig ist. In dem fauligem Umfeld legen sie ihre Eier ab, damit die Larven dort ihre Nahrung finden.

Warum Hydrokultur?
  Weil es pflegeleicht und langlebig ist

Warum ist es wichtig, daß die Pflanze wenige Tage trocken steht?
  Weil dann Luft in den unteren Wurzelbereich kommt, und Fäulnis verhindert wird.

Flüssigdünger, wie oft?
  Im Sommer bei jedem zweiten Gießen, im Winter bei jedem dritten Gießen

Wie lange wirkt der Langzeitdünger?
  Je nach gegebener Menge 4/5 Monate

Warum Beratung?
  Damit bei der Auswahl keine Fehler gemacht werden, Pflanzen die eingehen kosten nicht nur Geld, es ist einfach schade

Licht, warum?
  Pflanzen brauchen Licht zur Photosynthese, und damit zum Zellaufbau

Wie mißt man Licht?
  Nicht mehr in Lux sonder in PAL

Wann umtopfen?
  Bei Hydrokultur muß man nicht so oft umtopfen. Es empfiehlt sich, wenn der Wasservorrat nicht mehr ausreichend lange vorhält.

Wie repariere ich den Wasseranzeiger?
  Wenn es geht den Anzeiger ausbauen, und das Rohr spülen (Schmutz, Wurzelreste)

Warum gibt es so wenig Blühpflanzen?
  Hydrokultur ist auf Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit ausgelegt. Blühpflanzen haben eine begrenzte Dauer der Attraktivität und müssen danach ausgetauscht werden.

Warum ist es sinnvoll eine Pflanzenpflege zu beauftragen?
Durch professionelle Pflanzenpflege erhöhen Sie die Lebensdauer der Pflanzen

Warum mißt man die Wasserqualität?
  
Für die Nährstoffaufnahme ist der richtige pH-Wert wichtig, beim Langzeitdünger ist eine bestimmte Wasserhärte notwendig, damit der Dünger wirkt.

Warum ist die Härte des Wassers wichtig?
  
Weil sie der Katalysator für den Langzeitdünger ist

Welche Bedeutung hat der pH-Wert?
  
Er beeinflusst die Nährstoffaufnahme

Schädlinge, was tun?
  
Nicht immer gleich Gift spritzen. Ölhaltige Mittel wirken im Anfangsstadium auch gegen Schädlinge

Pflanzen drehen Ja / Nein?
 
Ja

Temperaturen - welche sind richtig?
  
Bei Hydrokultur haben wir i.d.R. Warmhauspflanzen, die Zimmertemperatur mögen, also von 15 bis 20 Grad

Wo bekomme ich Hilfe?
  
im Fachhandel oder beim Verband Innenraumbegrünung

Kann man Erdpflanzen auf Hydro umstellen?
  
Grundsätzlich ist das möglich, wichtig ist, dass die Erde so gut wie möglich entfernt wird. Zu beachten ist, dass es eigentlich nur bei sehr jungen Pflanzen geht, je älter desto schwieriger